REGULA GÄUMANN

 

Atelierleiterin / Vorstandsmitglied Verein DIE WELTMALERINNEN

 

Geb. 10. Mai 1966

Lebt in St-Imier BE, Mutter von zwei Söhnen, arbeitet seit 2000 als Atelierleiterin im Mal- und Druckatelier in der Stiftung Brüttelenbad, Brüttelen

 

Ausbildung zur Primarlehrerin in Biel

Künstlerische Grundbildung an der Freien Gestaltungsschule Farbmühle Luzern, Weiterbildung systemische Gesprächsführung und Beratung planoalto SG, div. systemisch-lösungsorientierte Weiterbildungen wilob Lenzburg und zlb-Schweiz


Begleitung von Menschen mit Behinderungen in diversen Institutionen und Funktionen (Wohnheim Rathausen LU, Stiftung Brändi LU, Schulheim Sunnebüel Schüpfheim LU, Wohn- und Werkheim Worben BE, Verein Cicada BE) Ferienplatzangebote für Menschen mit Behinderungen

Ateliermitarbeiterin Motivationsjahr move SjB, Fondation gad Stiftung

Ausstellungen: Galerie Chrämerhus Langenthal, Gruppenausstellung Cocon Villeret

 

Designgestaltung und Umsetzung (Stiftung Brüttelenbad) und Begleitung von Wettbewerbsteilnahmen Kunst und Design (Eucrea, Unic Design).

Planung, Organisation und Dokumentation von div. Gruppenausstellungen der Stiftung Brüttelenbad

 

 

«Das inklusive Atelier ist mir ein Herzensanliegen, ein Gesamtkunstwerk - entwickelt aus dem über Jahre gewachsenen Traum aus meinen verschiedensten Erfahrungen im gestalterischen und sozialen Bereich. Das Atelier als Raum, in dem ich Begegnungen ermögliche, verbinde, in Resonanz und in Prozessen mich mitbewege, den «Flow» des künstlerischen Schaffens begleiten darf und neugierig bin auf alle Werke die dabei entstehen und sich in der Welt weiter multiplizieren!»

 

mehr>