STAND DER DINGE

Februar 2023

 

 

 

SCHENKEN MACHT FREUDE – AUCH IM NEUEN JAHR!

Diverse Produkte auf Bestellung oder direkt ab Atelier:

 

KUNSTKARTEN FÜR ALLE GELEGENHEITEN UND JAHRESZEITEN mehr >

 

MALIK UND ZORA von Janine Furter

Ein Bilderbuch über Freundschaft, Missverständnis und Versöhnung mehr >

DIE GROSSE WELTREISE UM DIE WELT

Das Bilderbuch gezeichnet und geschrieben von Janine Furter mehr >

Erhältlich direkt ab Atelier  

 

Und immer wieder neu!

Knallfarbig und eigenwillig! 

Die farbenfrohen Tabourettli mit dem Design von Beat Vonlanthen mehr >

Upcycling! Neu bearbeiten wir auch gebrauchte Stühle und Tabourettli

Tabourettli oder Stühle mit dem Design von Ruedi Jäggi - jedes Stück ein Original mehr >

 

 

 

 

INSIEME MAGAZIN Nr.2, Juni 2022

Wir freuen uns über den wunderbaren Bericht von Annik Busset:

DIE WELTMALERiNNEN im Insieme Magazin

Vielen Dank!  mehr>


 

SCHÖN WAR'S !!!

Wir zeigten unsere Werke vom 7. Mai - 3. Juni 2022 im ORT in biel/bienne  mehr>

und in der Voirie biel/bienne 2021 mehr>

 

 

Flyer Angebote 2022/23

Bist DU interessiert unser Atelier kennenzulernen?

Wir zeichnen und malen, wir machen Kunst und Design.

Wir sind Menschen mit und ohne Behinderungen.

Interessierte KünstlerInnen (oder solche die es werden wollen) mit und ohne Begleitung

können sich unverbindlich bei uns melden! mehr >

 

 

 JAHRESBERICHTE

Jahresbericht 2020/21  mehr>

Jahresbericht 2019 mehr>

 

 

 BUSINESSPLAN

 Dossier_Businessplan 2022 mehr>

 

 

VIELEN DANK!!!

für die Preisvergabe 2020 durch die Dr. Hedwig Stauffer Stiftung!

" Der Verein DIE WELTMALERiNNEN führt seit 2018 eine Ateliergemeinschaft in Biel. Es handelt sich um einen Ort, wo Menschen, die behindernde Situationen erfahren und gestalterisch tätig sein möchten (Kunst und Design) sowie auch diesbezüglich begabt sind, fachkundig begleitet werden. Die Kulturarbeit versteht sich nicht als Therapie oder sonderpädagogische Behandlung, sondern bietet einen Raum zur Stärkung von Künstlerinnen-Identitäten. Mit der Preisvergabe würdigt die Stiftung das Engagement und den Initiativgeist der Leiterinnen und anerkennt ihr Bestreben, die UN-Behindertenkonvention praktisch umzusetzen."

 

 

 

Vielen Dank an alle die uns bis heute mit unterstützenden Worten, Ideen und Taten begleitet haben!